Nova Scotia

Das Wichtigste in Kürze

Nova Scotia ist aufgrund seiner zahlreichen, einzigartigen Naturwunder und nicht zuletzt aufgrund seiner kulturellen Vielfalt seiner Bewohner einfach ein faszinierendes Fleckchen Erde!

Nova Scotia ist eine Region an der Süd-Ostküste Kanadas, die sich von anderen Urlaubsgebieten am Meer unterscheidet. Atemberaubende Küsten mit ihren Steilklippen, lange, weißen Stränden, traumhafte Naturschutzgebiete, pittoreske Buchten, charmante Dörfer, warme Sommer und kalte Wintermonate, saubere Luft, Seen und Flüsse mit Trinkwasserqualität, Wale, Seeadler, u.v.m. lassen sich auf diesem Fleck Kanadas entdecken.

Nova Scotia liegt auf dem 45. Breitengrad auf der Höhe von Genua (Italien) und ist so groß wie das Bundesland Bayern – hat knapp 1,2 Millionen Einwohner, wobei etwa 300.000 Einwohner in der Hauptstadt Halifax leben. Halifax besitzt den zweitgrößten Naturhafen der Welt. Dieser ist ganzjährig eisfrei, was sich natürlich sehr positiv auf den kommerziellen Einfluss der Region auswirkt.

Der warme Golfstrom und die vielen Seen sind ein Traum für jeden Wassersportler und die abwechslungsreiche Lage zwischen Atlantik und Festland lässt das Herz jedes Naturliebhabers höher schlagen. Unzählige Freizeitmöglichkeiten wie z.B. Baden, Tauchen, Segeln, Wasserski, Golf, Tennis, Angeln, Jagen, Wandern, Fliegen u.v.m. runden das traumhafte Bild von Nova Scotia ab.

Ihr erreicht die küstenreichste Insel Kanadas in nur 7 Flugstunden von Europa. Zur Einreise benötigt man einen gültigen Reisepass. Wenn ihr mit Haustieren einreisen möchtet, ist dies ohne weiteres möglich, solange die normalen Impfungen im Impfpass eingetragen sind.

Ihr trefft in Nova Scotia auf eine Bevölkerung, die sehr freundlich, aufgeschlossen, und hilfsbereit ist. Das ist vor allem sehr angenehm für Urlauber, die die englischen Sprache noch nicht so gut beherrschen.

GermanCanadaUnknown
error: Content is protected !!